Skip to Content.

akro-jong-l - Akrobatik und Jonglieren Uni Karlsruhe

Subject: Akrobatik und Jonglieren Uni Karlsruhe

Description: Herzlich willkommen!!

Die Akro-Jong-Liste ist für alle aktiven (oder ehemaligen) Jongleure, Akrobaten, Einradfahrer, ... in Karlsruhe, die sich auch außerhalb des Uni- oder Vereinstrainings austauschen wollen.

Um was geht es hier? Hauptinhalt der Liste sind Themen rund um Akrobatik und Jonglage: Von Verabredungen zum Training im Schloßgarten über gemeinsame Conventionbesuche bis zu Informationen und Helfersuche für die Karlsruher Artistikfestivals.
Nebenbei kommen auch ab und zu Mails zu "Inhaltsfremdem" (Zimmergesuche, Geburtstagseinladungen, ...). Als Faustregel gilt: Hauptsache, es flutet die Liste nicht zu sehr und ist für hinreichend viele Leute interessant. Inhaltsfremde Werbung und Dateianhänge > 1.000 kb werden nicht so gerne gesehen.

Wenn Du eine Mail an die Liste schreiben willst, schick sie einfach an akro-jong-l@lists.kit.edu . Wichtig: Das funktioniert nur mit der Mailadresse, mit der Du auf der Liste eingetragen bist.

Probier es doch direkt mal aus und schick eine kurze Vorstellungsmail an die Liste! Wer bist Du, wo kommst Du her, was machst Du am liebsten (Bodenakrobatik, Partnerpoi, Keulenpassing, Einradhockey, ...)? Oder steigst Du gerade frisch ein und bist neugierig auf alles? Wir sind gespannt und freuen uns auf Deine Mail :)

Im Folgenden findest Du noch einen kurzen Überblick mit Informationen zum Training, den darüber hinausgehenden Aktivitäten und den Veranstaltungen, die der Pyramidale KleinKunst-Verein jedes Jahr durchführt. Lies es Dir einfach durch und entscheide für Dich, ob Du gleich überall dabei sein willst oder Dich doch lieber auf das Training konzentrieren willst. So oder so: schön, dass Du dabei bist!


Jonglierconventions und Akrobatiktreffen
---

In und um Deutschland gibt es recht häufig Jonglierconventions und Akrobatiktreffen, bei denen sich zwischen 100 und 500 Gleichgesinnte treffen, um sich ein Wochenende lang auszutauschen, zu trainieren, Shows zu gucken, und, und, und. Aus Karlsruhe fahren meistens etliche Leute dahin - es lohnt sich!

Wenn Du auch Lust darauf hast, achte einfach auf die entsprechenden Mails ("Mitfahrer gesucht", "Sollen wir einen Kleinbus mieten, um zusammen nach ... zu fahren?") oder sprich im Training jemanden an.



Training in Karlsruhe
---

In Karlsruhe gibt es im Wesentlichen zwei Trainingsmöglichkeiten: Das Training des Pyramidalen KleinKunst-Vereins e.V. und das Training der Hochschulsportgruppe "Akrobatik und Jonglage" des Hochschulsports am KIT. Beide haben ihr eigenes Anmeldeverfahren und eigene Mailinglisten, über die Informationen zum Training verteilt werden (Anmeldestart, Ausfall, Verschiebung, ...). Generell steht das Training am KIT nur Studenten offen und das Vereinstraining richtet sich an Vereinsmitglieder.

* Infos zum Vereinstraining: https://www.kleinkunst-ka.de/training/
* Infos zum Training am KIT: https://buchsys.sport.uni-karlsruhe.de/angebote/aktueller_zeitraum/_Akrobatik_Jonglage.html

Der Verein und der Hochschulsport arbeiten schon sehr lange und sehr gut zusammen und hatten jahrzehntelang ein gemeinsames Training angeboten. Das konnte seit Anfang 2020 leider aus rechtlichen Gründen nicht mehr weitergeführt werden. Unabhängig von der Trainingsaufteilung wollen wir weiterhin eine gemeinsame "Szene" aufrechterhalten und nicht in zwei getrennte Grüppchen zerfallen. Auch dafür ist diese Mailingliste da :)



Verein
---

Der Pyramidale KleinKunst Verein (PKV) wurde 1998 gegründet, um die europäische Jonglier Convention 2000 (8 Tage, 2750 Teilnehmer aus aller Welt) in Karlsruhe durchzuführen. Heute steht er den Jongleuren und Akrobaten für alle möglichen Veranstaltungen zur Verfügung – häufig unabhängig davon, ob man Vereinsmitglied oder nicht.

Allgemeine Infos zum Verein und seinen Veranstaltungen findest Du unter https://www.kleinkunst-ka.de . Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen kommen vorab auch über die über die Mailingliste.

Hier schon mal ein erster grober Überblick, was jedes Jahr so passiert:
* Verschiedene kleinere Veranstaltungen, die sich in erster Linie an Karlsruher & Freunde richten und meist von 10 bis 50 Leuten besucht werden. Dazu zählen gemeinsame Trainingswochenenden, Tollhaus-Besuche, Spielewochenenden und ähnliches. Mehr Infos? https://www.kleinkunst-ka.de/aktivitaeten/

* Zwei große Artistikfestivals: Das Jonglier- und das Akrobatikfestival. Beide dauern drei bzw. vier Tage, werden von rund 400 Teilnehmern besucht und machen sehr viel Spaß! Dafür kosten sie auch einigen Aufwand in der Vorbereitung und vor Ort. Wenn Du Lust hast, mit anzupacken, freut sich das Orgateam sicher (Helfer und Organisatoren haben natürlich freien Eintritt). Falls Du mehr wissen willst:
* https://www.kleinkunst-ka.de/veranstaltungen (etwas ausführlichere Beschreibungen, was es mit den Festivals auf sich hat)
* https://pyramidal.kleinkunst-ka.de (Festivalhomepage des Jonglierfestivals mit aktuellen Infos)
* https://akrobatik.kleinkunst-ka.de (Festivalhomepage des Akrobatikfestivals mit aktuellen Infos)

Top of Page